Förderprogramme für Baden-Württemberg

CyberOne – Hightech Award Baden-Württemberg

Die Wirtschaftsinitiative Baden-Württemberg: Connected / bwcon schreibt  zum 16. Mal in Folge den CyberOne – den Hightech Award Baden-Württemberg aus. Ausgezeichnet werden innovative Konzepte und Lösungen aus allen Technologie-Branchen, z.B.:
·       eHealth
·       Medizintechnik und LifeScience
·       Mechatronik
·       Mikrosystemtechnik
·       Photonik/optische Technologien
·       Umwelt-/Energietechnik
·       Software/Hardware
·       Online und Mobile Business
·       Multimedia
·       Visualisierung/Simulation
·       Embedded Systems
·       Kreativwirtschaft

Gesucht werden Start-ups und mittelständische Wachstumsunternehmen aus Baden-Württemberg und angrenzenden Wirtschaftsräumen mit innovativen Konzepten und Strategien. Teilnahmeberechtigt sind junge und mittelständische Unternehmen sowie Unternehmensgründer, junge Entwickler, Forschungsgruppen und Absolventen. Einreichungen sind bis 7. Februar 2014 möglich.

Auf die Teilnehmer warten Geld- und Sachpreise im Wert von über 100.000 Euro, eine kostenlose Mitgliedschaft im Netzwerk von bwcon sowie die Einbindung in das Beratungs- und Betreuungsangebot der bwcon: Coaching Group. Zudem bietet die CyberOne-Preisverleihung, die im Juli 2014 gefeiert wird, eine effektive und starke Marketing-Plattform. Die Finalisten des CyberOne 2014 können zudem eine Kurswoche zum Thema „Hightech-Unternehmertum“ in Tübingen besuchen, die von der Karl Schlecht Stiftung in Kooperation mit der Henri B. Meier Unternehmerschule in St. Gallen gestiftet wird.

http://www.cyberone.de/


Innovationsgutscheine BW

Baden-Württemberg ist das erste Bundesland, das seit Frühjahr 2008 im Rahmen eines Modellvorhabens Innovationsgutscheine an kleine und mittlere Unternehmen ausgibt. Unter bestimmten Voraussetzungen erhalten sie eine finanzielle Förderung für die Planung, Entwicklung und Umsetzung neuer Produkte oder Dienstleistungen bzw. für deren qualitative Verbesserung.

Anträge auf Innovationsgutscheine können fortlaufend beim Ministerium für Finanzen und Wirtschaft eingereicht werden.

Mehr Informationen


Innovationsgutschein B Hightech

Das erfolgreiche Förderinstrument "Innovationsgutscheine für kleine und mittlere Unternehmen" wird im Jahr 2012 fortgeführt und um einen speziellen Innovationsgutschein für Start-Up-Unternehmen aus dem Hightech-Bereich erweitert.

Die Erweiterung um den "Innovationsgutschein B Hightech" soll vor allem der Frühphasenförderung von Hightech-Unternehmen dienen, um diese schnell an Absatzmärkte und eine Unternehmensfinanzierung heranzuführen. Gefördert werden sollen u. a. Innovationsvorhaben aus der Hightech-Branche Gesundheitswirtschaft/Lebenswissenschaften.

Beim Gutschein "B Hightech" erhöht sich die Fördersumme des bisherigen Gutscheins B von 5000 € auf 20.000 € (Förderquote 50%). Gefördert werden Hightech-Gründungen in der Vorgründungsphase und bis 3 Jahre nach Gründung. Neben der Inanspruchnahme von Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen werden dabei auch Materialaufwendungen im Rahmen des Prototypenbaus bezuschusst.

In begründeten Ausnahmefällen, die sich aus der Unternehmensentwicklung und der daraus resultierenden Förderbedürftigkeit ergeben, sind ab sofort auch Unternehmen mit bis zu 5 Jahren nach Gründung antragsberechtigt.

Anträge auf Innovationsgutschein B Hightech können fortlaufend eingereicht werden.

Mehr Informationen