29.06.2017

Hinrich Habeck neuer Sprecher des AK BioRegio

Der Arbeitskreis der BioRegionen in Deutschland - AK BioRegio - hat ein neues Sprechergremium für die kommenden zwei Jahre gewählt. Zum Nachfolger von Dr. Klaus Eichenberg, Geschäftsführer der BioRegio STERN Management, der diese Funktion sechs Jahre innehatte und nicht mehr zur Wahl stand, wählte der AK BioRegio Dr. Hinrich Habeck, Geschäftsführer der Life Science Nord Management aus Hamburg. Zu Stellvertretern gewählt wurden Dr. Maike Rochon, Leiterin des Life Science Netzwerkes Niedersachen „BioRegioN“, und André Hofmann, Geschäftsführer des biosaxony e.V. mehr

29.06.2017

Rentschler-CEO rückt in Vorstand

Frank Mathias, seit 1. April 2016 Geschäftsführer der Rentschler Biotechnologie in Laupheim, ist von der Mitgliederversammlung der BioRegionUlm am 28. Juni einstimmig in den Vorstand gewählt worden. mehr

07.06.2017

Biotech stiftet neue Geschäftsfelder: Das Beispiel Südpack

Die Biotechnologie ist eine Querschnittstechnologie: sie durchdringt mehr und mehr Bereiche der Wirtschaft, bringt Branchen und Unternehmen in Beziehung zueinander. Ein Beispiel dafür ist die Ochsenhausener Südpack. mehr

09.05.2017

Mit Big Data genauer therapieren

Mit Big Data lässt sich die Therapie für Krebspatienten personalisieren. Das hat eine internationale Forschergruppe unter Beteiligung Ulmer Hämatologen am Beispiel der akuten myeloischen Leukämie (AML) gezeigt. Mit dem Machbarkeitsnachweis sei „ein bedeutender Schritt zum standardmäßigen Einsatz genetischer Technologien in der personalisierten Medizin“ getan, urteilen die Autoren der Studie. mehr

28.02.2017

Rentschler setzt die Formulierung auf die Agenda

Rentschler Biotechnologie und Leukocare gehen eine strategische Allianz ein. Der biopharmazeutische Auftragsfertiger aus Laupheim nutzt künftig die Formulierungstechnologie des Martinsrieder Biotech-Unternehmens und beteiligt sich mit zehn Prozent am Partner. mehr