17.04.2014

Ulmer Weltpremiere: Zentrum für Quanten-Biowissenschaften

Auf dem Ulmer Campus rollen bald wieder Baumaschinen an. Der Wissenschaftsrat gab am 11. April grünes Licht für den Bau des neuen Zentrums für Quanten-Biowissenschaften nahe des Botanischen Gartens. Bund und Länder wollen sich mit 50 Prozent der 27 Mio. Euro Baukosten beteiligen. ZQB ist das erste seiner Art weltweit, sagte Uni-Präsident Karl-Joachim Ebeling. mehr


08.04.2014

Peptide als Wirkstoffe kommen allmählich in Fahrt

Peptide als Wirkstoffe stehen anders als Proteine weniger im Rampenlicht. Das hatte gute Gründe. Es mehren sich aber die Anzeichen, dass sich diese ‚kleinen Proteine‘ nun verstärkt ins Scheinwerferlicht der Biologicals drängeln werden. Eigentlich hat ihr pharmakologischer Aufstieg schon begonnen. mehr

08.04.2014

Peptide, vielfältige Moleküle des Lebens

Peptide gibt es in allen Organismen, überall dort, wo es Zellen gibt. Entsprechend interessant sind sie als Wirkstoffe, sie werden unter anderem zur Behandlung von Autoimmunerkrankungen und Krebs eingesetzt. Trotz einiger Schwierigkeiten genießen Peptide seit einigen Jahren wieder vermehrte Aufmerksamkeit und es wird intensiv nach neuen natürlichen und synthetischen Peptiden gesucht. mehr

04.03.2014

Neue Möglichkeiten für das Studium der Medizintechnik - das „Ulmer Modell“

Zwei Abschlüsse in 4,5 Jahren: Dies ermöglicht das duale Studium nach dem „Ulmer Modell“. Neben dem Bachelor of Engineering in Medizintechnik oder Mechatronik können die Studierenden in einem Ausbildungsbetrieb zusätzlich einen IHK Facharbeiterbrief erlangen. Für das duale Studium werden noch weitere Partnerunternehmen gesucht, die zum Mechatroniker, Industriemechaniker oder Elektroniker ausbilden. mehr