Sicherheit in der Gentechnik

Datum: 16 Mai - 17 Mai
Veranstalter: Akademie für Wissenschaft, Wirtschaft und Technik an der Universität Ulm e.V.
Ort: Wissenschaftszentrum der Universität Ulm auf Schloss Reisensburg bei Günzburg

Amtlich anerkannte Fortbildungsveranstaltung für Projektleiter und Beauftragte für die biologische Sicherheit zum Erwerb der Sachkunde nach §15 bzw. §17 GenTSV

Projektleiter und Beauftragte für die biologische Sicherheit müssen nach §13 des Gentechnikgesetzes die für ihre Aufgaben erforderliche Sachkunde besitzen. Diese umfasst u.a. den Besuch einer behördlich anerkannten Fortbildungsveranstaltung.

Der von der Akademie für Wissenschaft, Wirtschaft und Technik an der Universität Ulm e.V. angebotene Kurs ist in diesem Sinne vom Regierungspräsidium Tübingen anerkannt und bundesweit gültig.

Bei den Kursteilnehmern werden eingehende Kenntnisse der allgemeinen Mikrobiologie, in klassischer und molekularer Genetik sowie praktische Erfahrung im Umgang mit Mikroorganismen vorausgesetzt.

Bei Teilnehmern aus dem wissenschaftlichen Bereich ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom, Bachelor, 1. Staatsexamen) erforderlich.

Opens external link in new windowWeitere Informationen zu Programm und Anmeldung