05.02.2019

Ausschreibung der IHK Ulm

Die IHK Ulm fördert einmal jährlich die Durchführung einer oder mehrerer wissenschaftlicher Veranstaltungen auf dem Gebiet der Biotechnologie und den Lebenswissenschaften in der Region. Frist zur Einreichung von Vorschlägen ist der 1. März 2019

Die zeitliche Dauer der Veranstaltung ist nicht limitiert. Die Veranstaltung findet im Großraum Ulm zwischen der Ostalb und dem Bodensee statt.
Insgesamt stehen Mittel in Höhe von bis zu 2.000 Euro bereit. Die Mittel können geteilt werden. Sie sind für die Veranstaltung frei einsetzbar.

Die wirtschaftliche Gesamtverantwortung für die Veranstaltung trägt der Hauptveranstalter.

Für Anträge bittet die IHK den Opens external link in new windowAntwortbogen zu verwenden.